Helmar Marczinski & friends in der Kleinen Weltlaterne

Mai 2006


Gestern spielte er den Opener im b-flat, vorgestern ist er von Hamburg nach Berlin gezogen, heute spielte er mit Torsten Zwingenberger (dr), Niels Unbehagen (p) und Peter Klinke (b) Jazz zum Liebhaben. Der aufgetaute Melodiker begeisterte die Fans, die in den 50er und 60er Jahren in Westberlin mit dem Jazz aufgewachsen sind. Als Freund des freieren Jazz wurde ich von Helmar richtig angemacht. Danke.