Johannes Bauer / Clayton Thomas / Tony Buck im bflat

August 2006


Johannes Bauer (tb), Clayton Thomas (b), Tony Buck (dr) improvisierten artistisch frei - man staunte, was aus Bass, Posaune und Schlagzeug alles herausholen ist. Die Extras(e/a)iten von Thomas machten den Bass zum Schlagwerk. Die Joghurtbecher von Bauer entlockten dem Blech recycelte Töne, dazu voice durch die und neben der Posaune. Der Kramladen von Buck ist der größte, den ich bisher gesehen habe. Geräuschemacher beim Film würden passen.