Bossa no piano im A-Trane

Chris Adams (p/voc), Paul Kleber (b), Felix Astor (dr), Tillman Dehnhard (sax/fl), Falk Breitkreuz (bcl/cl), Simon Harrer (tb), Sebastian Studniztky (tp)

Programmtext: Bossa no piano steht für das, was die brasilianische Musik zu ihrer Blütezeit hervorgebracht hat, für die jahrelange Auseinandersetzung mit deren Ursprüngen, sowioe für deren sehr reife und eigenwillige Weiterentwicklung. Entwickelt wurde das Projekt 2002 während eines fünfmonatigen Engagements in Portugal, und einer darauf folgenden fünfmonatigen Tournee 2003. 2004 wurde die gleichnamige Doppel-CD produziert, die in einigen Wochen bei www.phonector.com erscheinen wird.



© dliste communication | top