Chuck Loeb, Christian Diener und Wolfgang Haffner im A-Trane

August 2006


Nach Kalima/Schuller/Bier und Weeke/Focan/Bier nun dieses Gitarren-Trio. Hier war Haffner der zweite Solist. Nie habe ich ihn so engagiert und virtuos gesehen und gehört. Mit Chuck Loeb brach er einige Poptitel total auf, bei denen man sich daran erinnerte, dass alles Jazz ist und nichts Jazz ist.