Das Böse Ding im A-Trane

Wenn man sich in der Jazzgeschichte nicht so gut auskennt wie Jörg, Viganske erlebt man diese bösen Buben nur als herzerfrischende Spaßjazzer mit irrem Drive, durchstrukturierten eigenen Kompositionen und der Freiheit für den Organisten, allem noch eins draufzusetzen: Jan Klare (sax), Martin Scholz (org), Hartmut Kracht (b) und Wolfgang Ekholdt (dr)



© dliste communication | top