Robins Nest 20.9.2006

Um 22 Uhr waren alle Stühle besetzt - mit Teens und Twens. Schön, dass das junge Publikum so auf Jazz bei freiem Eintritt abfährt. Nach dem Opener mit Robin Draganic, Henrik Walsdorff, Nico Meinhold und Kay Lübke war dann wieder Platz für .... Regis Molina (sax), John B. Arnold (dr), Tobias Meier, (sax), Ignaz Dinné (sax), Frederik Kronkvist (p), Daniel Fredrikson (dr), Kasper Villaume (sax), Andreas Lang (b), Mads La Cour (tp), Tune Madsen (dr), Magnus Schriefl (tp), Martin Kern (b), Edgar Schah (tp), Benedikt Reidenbach (g), Ronny Graupe (g), Wieland Fritsch (dr), Dirk Steglich (sax), Ricardo Fassi (p), Thomas Donecker (p), Benjamin Kraef (sax), Tove Langhof (sax) u.a.



© dliste communication | top