Modernen Jazz hörte ich live das erste Mal in der ersten Etage des Berliner Jazzclubs Eierschale, der die Heimat der Spree City Stompers und Toby Fichelscher war. Dort spielten donnerstags Musiker der Rias Big Band. In den Sechzigern war ich bei Miles Davis im Sportpalast, bei John Coltrane im Audimax der FU und bei Eric Dolphy im heutigen Rickenbackers.

In meinen Frankfurter Jahren waren es Pat Metheny in der Jahrhunderthalle, Keith Jarrett und Miles Davis in der Alten Oper, Jan Garbarek im Singkasten und das Frankfurter Festival sowie Jazz im Palmengarten.

Heute will ich dichter dran sein.

Hans Wendels Jazzpost

my.youtubes

Garbarek-Group feat. Eberhard Weber 2006 Burghausen

Youtube



Jan Garbarek Group (Rainer Brüninghaus, Eberhard Weber, Manu Katché) @ Youtube

Während meiner 29 Jahre Frankfurt hatte ich ein paarmal das Vergnügen, den Stuttgarter Eberhard Weber zu hören. Bei der Verleihung des Albert-Mangelsdorff-Preises habe ich ihn - 2009 beim Berliner Jazzfest - das letzte Mal gesehen ... am Stock.

Eberhard Weber @ Wikipedia