Konzerte 2016

Rudi Mahalls 50ster

Ralf Hesse Big Band Berlin

Freebop-Session 12-16

Back to the roots

Jazz Parasites

Jazz Parasites

BROM

JAB105 (Jazz Aus Berlin)

Thomas Borgmann Trio keys and screws

Pressekonferenz Jazzfest 2016

Kiosk

Freebop-Session 10-16

Serious Series 2016 #3

Serious Series 2016 #1

Der Entertainer

Benefizkonzert für Hannes Bauer

JazzKollektivNights #3

JazzKollektivNights #1

Uwe Kropinski

Von der IG Jazz Berlin zur Jazzstudie2016

GROPPER/GRAUPE/LILLINGER

Herion* (Cream of Jazz)

The Ternion Quartet

Internationales Dozenten-Konzert

Aki Takase / Alexander von Schlippenbach

Mac Goldsbury Quartet

Kalima-Weniger-Quartett

Friedhelm Schönfeld Quartett

Zoran Terzics MovieMusic

Christian von der Goltz & Freunde

Bottom Orchestra - Songs Of Work

Johannes-Bauer-Lebensfeier

Cactus - The Joni Mitchell Project

Henrik Walsdorff HW4 Quartett

Boom Box und Ruf der Heimat

Freebop-Session 5-16

Fusk

Field

Freebop-Session 4-16

Kampflieder Quartett

Fabric Trio feat. Achim Kaufmann

Boombox

Freebop-Session 3-16

Freebop-Session 2-16

Christian von der Goltz & Freunde

Boombox

CBA

Modernen Jazz hörte ich live das erste Mal in der ersten Etage des Berliner Jazzclubs Eierschale, der die Heimat der Spree City Stompers und Toby Fichelscher war. Dort spielten donnerstags Musiker der Rias Big Band. In den Sechzigern war ich bei Miles Davis im Sportpalast, bei John Coltrane im Audimax der FU und bei Eric Dolphy im heutigen Rickenbackers.

In meinen Frankfurter Jahren waren es Pat Metheny in der Jahrhunderthalle, Keith Jarrett und Miles Davis in der Alten Oper, Jan Garbarek im Singkasten und das Frankfurter Festival sowie Jazz im Palmengarten.

Heute will ich dichter dran sein.

Hans Wendels Jazzpost

my.youtubes

Ralf Hesse Big Band Berlin

2016-12-19 B-Flat


Mit dem Programm No Christmas Songs at all

Saxophone: Gregoire Peters, Otto Hirte, Marc Doffey, Tilmann Dehnhard, James P. Scannell
Trompeten: David Skip Reinhart, Christian Meyers, Martin Auer, Florian Menzel
Posaunen: Friedrich Milz, Daniel Busch, Johannes Lauer, Otwin Zipp
Piano: Johannes von Ballestrem
Bass: Igor Spallati
Schlagzeug: Tobias Backhaus
Gast: Peter Weniger, Sopransaxofon
Leitung / Flügelhorn: Ralf Hesse