Konzerte 2020

Agita Rando Quartett

Jazz am Kaisersteg #6

Karl Schloz Trio Streaming

intotheshed: Kathrin Pechlof und Christian Weidner

intotheshed aka Ronny Graupe

myJazz

Karl Berger

Weltschlagzeugertag

Nikolaus Neuser in Kulturzeit

Freebop-Session

Tru Cargo Service

Absolutly Sweet Marie

Potsa Lotsa XL 2020

Günter Adler

Freebop Session

Sarah Chaksad Songlines

Freebop-Session

just 65: Th. Borgmann

Modernen Jazz hörte ich live das erste Mal in der ersten Etage des Berliner Jazzclubs Eierschale, der die Heimat der Spree City Stompers und Toby Fichelscher war. Dort spielten donnerstags Musiker der Rias Big Band. In den Sechzigern war ich bei Miles Davis im Sportpalast, bei John Coltrane im Audimax der FU und bei Eric Dolphy im heutigen Rickenbackers.

In meinen Frankfurter Jahren waren es Pat Metheny in der Jahrhunderthalle, Keith Jarrett und Miles Davis in der Alten Oper, Jan Garbarek im Singkasten und das Frankfurter Festival sowie Jazz im Palmengarten.

Heute will ich dichter dran sein.

Hans Wendels Jazzpost

my.youtubes

Karl Berger

2020-04-18


Ich hörte ihn das erste mal Anfang der 60er bei einer Session in der Berliner Eierschale.

Bei einem Festival in der Heidelberger Stadthalle sah ich ihn mit Paul Shigihara in den 70ern.

In den 80ern war er der Chef meiner Frau in der Frankfurter Musikhochschule.

Als ich 2000 Berlin testete spielte er mit seiner Frau Ingrid Sertso in der Kunstfabrik Schlot.

2014 erzählte er mir vor dem Konzert Eric Dolphy Hommage im Rundfunkhaus an der Masurenallee, dass meine Frau ihm zu einer Zusatzrente verholfen hat.