Agita Rando Quartett

2020-08-20 bflat


Agita Rando, piano/composition
Jan von Klewitz, sax
Charles Sammons, bass
Ernst Bier, drums

In der Krisenzeit habe ich sehr viel Musik vom Klavier geh├Ârt - auf Kopfh├Ârern und von der Anlage. Also war es Zeit, wieder live zu erleben. Da kam Agita Rando gerade recht. Ich habe sie schon mit unterschiedlichen Musikern geh├Ârt. Aber noch nie mit einem Saxofonisten. Zun├Ąchst war es noch typisch Rando, ab dem letzten St├╝ck des ersten Sets wurde es unverwechselbarer, mitrei├čender Jazz.

Jannis Zotos und seine Leute hatten den Coronamodus sehr gut drauf. Die Eintragung in die Anwesenheitsliste h├Ątte man sogar online im Club machen k├Ânnen (lieber nicht). Die Bestuhlung gefiel mir besonders gut. Soviel Platz w├╝nsche ich mir auch in Zukunft. Der Wunsch wird allerdings ein frommer bleiben ...